Home / Arbeit / Bild / Hunde Instagram

Hunde Instagram

Gott, wie ich das hasse. Also wirklich. Jeder kleine Köter hat nen eigenen Instagram Kanal. Als würde es jemanden interessieren. Und doch, habe ich mich dazu entschieden, es auch zu tun. Einfach aus dem simplen Grund, dass ich wieder kreativer sein und mehr Fotos oder Videos erstellen möchte.

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man wenn man etwas erstellt, es auch an die Öffentlichkeit bringen muss. Und das mache ich dann einfach auch. Ey ganz im Ernst. Meine Fotogalerie ist eh voll bis oben hin mit Hundefotos, da kann ich mich auch mal in der Erstellung und Bearbeitung mehr damit auseinander setzen, damit ich was in der Hand habe, was man auch anderen zeigen würde. Weil mir ist halt auch aufgefallen, dass mein Handy voll sind mit Fotos von irgendwas aber dass man sich ja null Mühe gibt heutzutage, das die Fotos nach was aussehen. Ich war ein wenig neidisch auf all die alten Fotoalben. Da hat man noch was in der Hand. Da kann man noch sehen wie der Urlaub war. Wenn man heute auf dem Handy Bilder von vor ein paar Jahren ansehen möchte muss man sich erstmal durch 17.234 Bilder klicken, die dann alle auch erst noch geladen werden müssen, weil die auf Grund von Speichermangels in der Cloud sind und die Voransicht scheiße is.

Ich hätte mir fast wieder eine Analogkamera gekauft. Dann aber relativ schnell festgestellt dass das absolut dumm wäre. Viel zu teuer und viel zu aufwändig. Ich will mir das Fotografieren ja leichter machen und nicht schwerer. Hab dann überlegt, mir eine neue Kamera* zu kaufen, aber auch das wäre dumm. Hab ja genug. Und außerdem is das iPhone ja auch ganz gut in Fotos und Videos…

Also es ist wie es ist. Der Hund hat Instagram. Wenn ihr das genau so scheiße findet, wie ich eigentlich, dann…. FOLGT DEM ACCOUNT NICHT.
As easy as that.

Über Dootcom

Ja Moin. Kay hier. 1990er Baujahr. Ausgebildeter Grafikdesigner und B.A. in Journalism & Business Communication. Typ der irgendwas mit Marketing macht. Ich schreibe hier von A-Z über alles, was mir grade Spaß macht, oder in den Sinn kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.