Home / Arbeit / Mhm, ich weiß…

Mhm, ich weiß…

Ey. Schon wieder.
Schon wieder dieses: Wisst ihr noch, wie ich mal sagte: Jetzt starte ich hier durch – Jetzt schreibe ich regelmäßig, weil jetzt habe ich mit der Ironman Sache etwas über das man geil und regelmäßig schreiben kann?
Jo cool. Hat ja mega geklappt!!…

Aber 2020 is auch scheiße

Ich werde das einfach alles auf das Jahr 2020 schieben.
2020 wollte ich mehr schreiben.
2020 wollte ich nen 70.3 Ironman machen.
2020 wollte ich wieder kreativer sein.
2020 wollte ich meinen Kaffee „herausbringen“.
Und was hab ich davon gemacht?

Der Ironman wurde verschoben. Trainiert habe ich trotzdem.
Radfahren und laufen is auch super, aber schwimmen??
Alter, ich habe mich gezwungen, schwimmen zu gehen.

Ich muss sagen, es wurde von Einheit, zu Einheit echt besser. Aber genau dann, als man sich so dachte: Mensch – das is ja eigentlich ganz toll hier dieses schwimmen.
Genau dann sagte Corona: Nein!
Schwimmbäder zu. Verständlich und richtig.
Schwimmbäder wieder auf:
Déjà-vu: Ich habe mich gezwungen, schwimmen zu gehen. Ich muss sagen, es wurde von Einheit, zu Einheit echt besser. Aber genau dann, wenn man sich so dachte: Mensch – das is ja eigentlich ganz toll hier dieses schwimmen.
Genau dann sagte Corona: Nein!

Ja und mal im Ernst. Was soll ich euch über das Training berichten? Ich geh zu unchristlichen Zeiten und zu beschissensten Wetterbedingungen laufen. Da lohnt sich nicht mal ein Video… Da brauch ich euch dann auch nicht sagen: Haha ich war wieder laufen und es war so schön. SO SCHÖN.
Das machen genug Leute auf Instagram, die dann einmal im Monat (viel zu schnell) laufen gehen und dann ihre Strava Statistik posten kurz bevor sie den täglichen Kaffee in ihre Story hochladen.

I Got News For You

Also ich bin mir schon bewusst, dass man das Gleiche hier über einen eigenen Blog sagen kann, aber ey: Niemand zwingt euch, das hier zu lesen!
Klar mich zwingt auch keiner, eure Kaffeetassen Storys zu gucken, aber ich hab viel zu viel Angst, mal was cooles zu verpassen, als dass ich dir entfolgen würde… FOMO at its Best.
Doch ich schweife ab. Zurück zum Thema:

  • 2020 wollte ich mehr schreiben.
  • 2020 wollte ich nen 70.3 Ironman machen.
  • 2020 wollte ich wieder kreativer sein.
  • 2020 wollte ich meinen Kaffee „herausbringen“.

Schreiben wollte ich auch mehr. Hat nicht geklappt. Warum?
Ja keine Ahnung. Kein Bock, kein Thema keine Zeit, – aber genug Ausreden!
Gleiches kann man dann für die Sache mit der Kreativität sagen.
Will euch ja jetzt auch nicht langweilen, darum direkt zum Wichtigsten:

Was is denn jetzt mit dem Kaffee??

Ja der kommt. Also ernsthaft. Mich kotzen meine eigenen Ausreden an, darum mach ich das jetzt einfach. Und auch nicht hier mit:
„Ab dem 1.1.2021 gibt es den hier und da“, sondern:
Ich versuche das ich das so schnell wie Möglich hinbekomme und ich lass es euch wissen, wann ihr mal welchen probieren oder sogar kaufen könnt.
Kein Bock mehr auf Versprechungen und Daten, die ich eh nicht einhalte.

Das einzige (kreativ) konstante ist tatsächlich der Podcast mit Konny.
Bin selber überrascht, aber das läuft. Rückwärts aber wenigstens ist irgendeine Bewegung drin.

k22h – Nicht aufregen!

Konny und ich haben wenigstens mal das durchgezogen. Unseren Podcast. Klar auch mit auf und ab (mehr ab, als auf), aber wir sind dran geblieben. Aktuell in der 2. Staffel, was eigentlich nur heißt: Wir haben uns endlich mal Gedanken gemacht und (halbwegs) ein Konzept erstellt.
Wir reden jetzt in jeder 2. Folge über eine Verschwörungstheorie.
Haben dann doch eingesehen, dass wir einfach zu unwichtig und langweilig sind, als dass uns ohne weiteren Mehrwert viel mehr Leute außer unsere Eltern hören würden…
Aber eben diese Podcast-Sache und mein erneut aufgeflammtes Interesse an der Videographie sind der Grund für diese Zeilen.
Ich will wieder kreativer werden.

Einfach machen

Ich mach jetzt einfach wieder (wieder??) Dinge.
Kurze Videos, wie damals von meinem Triathlon Training.

Ohne viel zu überlegen, wie es wird und wie man es durch mehr Zeit besser machen könnte nur, – um es dann überhaupt nicht zu machen.
Nicht dieses: Ach jetzt hab ich die Kamera nicht dabei und mit dem iPhone wird das nicht gut genug. Interessiert eh keinen. Niemand interessiert sich dafür, ob es mit dem iPhone oder der RED Cam gefilmt wurde (auf Social Media… chill ey – ich weiß, dass man gerne krasse Videos auf seinem 8K UHD QLED Dingen guckt, aber ich rede ja nicht von Kinofilmen alter!) Merkt eh keiner von euch. Also nicht falsch verstehen aber es is ja immer so bei egal was:
Man selber sieht das und denkt sich so: Aaaaaahhm mist, da der Grashalm is nicht gerade, das hätte ich merken müssen.
Und alle anderen so: Welches Gras?

Trotzdem kein Scheiß

Ich möchte jetzt mal mehr Videos machen. Einfach so. Schnell Ideen umsetzen und nicht jahrelang damit aufhalten und es kaputt denken.
Da für mich auch immer die Frage: Quer-, oder Hochformat – eine war, die mich abgehalten hat, überhaupt was zu machen, hab ich diese direkt für mich geklärt.
Kein Youtube (Ja vielleicht als Zweitverwertung, aber warum?)
Kein Facebook.
Ich versuche es einfach mal auf…. Instagram. Im Hochformat.

Ich glaub da einfach irgendwie dran. Weil ich selber selten Bock habe mein Handy zu drehen. Dann müsste ich erst die Rotationssperre raus machen – (ernsthaft: Menschen die die nicht drin haben, sind krank!!) – und dann das Handy drehen.
Ne nicht bei mir! Bei mir könnt ihr das hier lesen ohne euer Handy zu bewegen und auch meine Videos werden dafür ausgelegt sein! Punkt.
Bleibt gespannt und im Besten Fall: Erinnert mich gerne mal an meine Worte hier!

Über Dootcom

Ja Moin. Kay hier. 1990er Baujahr. Ausgebildeter Grafikdesigner und B.Sc. in Journalism & Business Communication. Typ der irgendwas mit Marketing macht. Ich schreibe hier von A-Z über alles, was mir grade Spaß macht, oder in den Sinn kommt.

Schau dir auch mal das hier an

Kennedy und Podcasts

Wenn man sich vorgenommen hat, wieder kreativer zu arbeiten und mehr an Content zu produzieren, …

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.